Reis aus Blumenkohl

Blumenkohlreis mit Bärlauch und Oliven

Jetzt ist die Zeit, wo Du im Wald, am Waldrand oder (wie ich) im Garten frischen Bärlauch  sammeln kannst.

Es gibt unzählige Rezepte mit diesen, nach Knoblauch riechenden, grünen Blättern.

 

grüne Blätter

 

Hier ein nicht so bekanntes Rezept:

 

Blumenkohlreis mit Bärlauch und Oliven

 

Zutaten für 1 – 2 Personen:

  • 1 roher Bio-Blumenkohl , reisähnlich zerkleinert (Du kannst auch Brokkoli oder Weisskohl oder halb Blumenkohl- halb Brokkoli verwenden)
  • 1/2 Banane
  • 3 – 4 EL frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 EL  Mandelmus/Mandelpüree
  • 2 EL kaltgepresstes Olivenöl oder anderes Öl
  • je nach Geschmack etwas Sole oder Kristallsalz
  • entweder frischen Kurkuma oder gemahlenen
  • etwas Curry
  • 1 Hand voll frischer Bärlauch
  • rohe, unbehandelte Oliven

 

Zubereitung:

Ich zerkleinere den Blumenkohl immer so:
Grob zerteilen und in einen Hochleistungsmixer mit relativ viel frischem Wasser und der „Pulse“-Taste zu „Reis“ zerkleinern. Wirklich immer nur ganz kurz drücken. Der Blumenkohl ist schon nach 2-3 x drücken reisähnlich zerkleinert.

 

In einem Sieb abtropfen lassen und in eine Schüssel geben.

 

Alle Zutaten für das Dressing (bis auf ein paar Bärlauchblätter zur Deko) in einem Mixer cremig mixen. Dieses dann über den zerkleinerten Blumenkohl geben und gut vermischen – mindestens 20 Minuten ziehen lassen. (Kann auch über Nacht im Kühlschrank ziehen und schmeckt danach sogar noch besser.)

 

Brokkoli und Blumenkohl

 

Schön anrichten und mit frischem Bärlauch und den Oliven dekorieren.

 

Reis aus Blumenkohl

 

Guten Appetit!

 

Wie wäre es mit:

► frischen Spargeln, mit einer Kräutersoße

► Linsensprossen – Salat

► Karottenkuchen mit Schokoguß

 

Bleib duftend gesund und froh

Ellen 

2 Gedanken zu „Blumenkohlreis mit Bärlauch und Oliven

  1. Ich finde Deine Neuheiten erfrischend und einladend.So bald ich kann, werde ich Blumenkohlreis probieren, dann langsam alle Rezepte. Danke dafür!

    • Liebe Magdalena,
      herzlichen Dank für Deine liebe Rückmeldung.
      Gutes Gelingen und lass es Dir schmecken 🙂 .
      Liebe Grüße
      Ellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.