Linsensalat

DER HAMMER !!! Linsensprossen-Salat

Wow, ich muss Dir heute meine neue Kreation mitteilen – der absolute Hammer: Linsensprossen-Salat!

 

Ich kann gar nicht aufhören mit schwärmen……und zu essen….. 🙂

 

Diese leckere  Rezept benötigt allerdings etwas Vorbereitung, bzw. Vorausplanung: für den Linsensprossen – Salat musst Du die Linsen vorher  ca. 2 Tage keimen lassen

Sprossen aus Linsen

 

Zutaten:

 

  • 1 Teller rote und schwarze gekeimte Linsen
  • 1 daumengroßes Stück frischen Kurkuma, optional Kurkumapulver
  • 3 Tomaten
  • 1 Stück Lauch oder Schnittlauch
  • ca. 1 EL naturtrüber Apfelessig nicht pasteurisiert oder Zitronensaft
  • ca. 1 EL Öl nach Belieben
  • 3 TL Sole, optional
  • frische Kräuter nach Belieben, bei mir waren es: Oregano, Thymian, Petersilie oder  1 Minitropfen naturreines ätherischer Oregano und/oder  Thymianöl (oder Zahnstochermethode anwenden)

 

Die Linsen über Nacht einweichen und ca. 1-2 Tage keimen lassen ( je nach Temperatur geht das recht schnell bei diesen kleinen Linsen).

Für die Zubereitung die gekeimten Linsen in eine Schüssel geben. Die restlichen Zutaten, bis auf die Kräuter vermixen und über die Linsen geben. Alles gut umrühren und kurz durchziehen lassen. Dann mit den kleingeschnittenen Kräutern noch würzen. Fertig – mhmhmh lecker !

 

salat mit Linsensprossen

Das Rezept schmeckt natürlich ebenso lecker mit den großen grünen Linsen. Achte auf Bioqualität, damit sie auch wirklich keimen.

Was machst Du mit Linsenkeimlingen ? Schreibe mir doch Dein Lieblingsrezept.

Bleib gesund und froh

Ellen 

4 Gedanken zu „DER HAMMER !!! Linsensprossen-Salat

  1. Hallo liebe Ellen,
    ich hatte mal gehört, dass die roten Linsen nicht keimfähkig wären, weil sie geschält sind oder so.
    War das falsch? Du benutzt sie zum Keimen.

    Liebe Grüße
    Lidia

    • Liebe Lidia,
      ja, die roten Linsen keimen noch – und zwar recht schnell, zumindest meine 🙂 . Versuche es doch mal.

      Alles Liebe
      Ellen

      • Liebe Ellen, ich hatte auch schon mal vergeblich versucht die roten Linsen zu keimen.
        Meine hatte ich im Bioladen gekauft. Sollte man sie eher bei Keimling oder anderen bestellen?
        Kann man eigentlich alle Linsen nach dem Keimen ungekocht essen?
        Danke für Deine tollen Newsletter, Deine Rezeptideen und Deinen Einsatz.
        Danke,danke, danke.
        Liebe Grüße,
        Iduna.

        • Liebe Iduna,
          ja, es keimen wohl nicht alle roten Linsen, musst Du halt ausprobieren 🙂 . Also ich esse alle gekeimten Linsen ungekocht und vertrage sie gut. Bitte probiere es selber aus und schau wie Du darauf reagierst.
          Herzlichen Dank für deine liebe Rückmeldung.
          Alles Liebe
          Ellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.