Nudeln aus Zucchini

Feurige Zucchinispaghetti

Du liebst es einfach aber lecker?

Dann sind diese Zucchinispaghetti genau das Richtige für Dich.

 

Zutaten für 1 Person:

  • 1 kleine Zucchini
  • 8 getrocknete Tomatenscheiben, in wenig Wasser eingeweicht
  • 10 Cashewkerne, eingeweicht
  • 2 kleine Tomaten
  • ½ frische Pepperoni
  • frische Kräuter wie Schnittlauch, Ruccola, Oregano, …

 

Die Zucchini mit dem Spiralschneider zu Spaghettis drehen.

Die Cashewkerne abspülen und mit den eingeweichten Tomatenscheiben und deren Einweichwasser, den frischen Tomaten und der Pepperoni zu einer Soße mixen und über die Zucchinispaghettis geben.

Umrühren, etwas ziehen lassen und mit Kräutern nach Belieben garnieren.

Falls Du es lieber nicht so scharf magst, dann lasse die Pepperoni weg. Natürlich kannst Du die Nudeln auch aus Gurken, Karotten, Süßkartoffeln, Kohlrabi  o.a. herstellen.

Auch bei der Soße lasse Deiner Kreativität freien Lauf und experimentiere mit dem was Du hast oder der Garten hergibt  😉 .

Wenn Du keinen Spiralschneider hast, dann verwende einen Sparschäler und mache daraus „breite Nudeln“.

 

Guten Appetit!

Wie wäre es mit einem leckeren Linsensalat?

Oder einer Vitaminbombe?

Bleib gesund und froh

Ellen 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.