würziger Dipp

Hummus, scharf würzig

Leckerer, einfacher Dip: Hummus

 

Dieser Hummus aus gekeimten Kichererbsen ist ein leckerer Dip für Gemüsesticks oder einfach als Brot – oder Kräckeraufstrich.

Du musst lediglich die Keimdauer der Kichererbsen bedenken. Ansonsten sehr schnell und einfach herzustellen.

 

Zutaten:

 

Die Kichererbsen über Nacht einweichen. Am nächsten Morgen mit kaltem Wasser abspülen und 1-3 Tage keimen lassen (je nach Außentemperatur). Mindestens 3 x täglich mit Wasser spülen.

 

 

gekeimte Kichererbsen

 

Sind die Kichererbsen ausreichend gekeimt, dann für den Hummus alles zusammen pürieren und z.B. als Gemüsedip oder Brotaufstrich servieren.

Hier kannst Du einen Mixer kaufen: kleiner, leistungsfähiger Mixer oder hier verschiedene Mixer .

Ein leckeres Rezept für rohe Keimsaatenkräcker findest Du hier.

 

Gemüseteller

 

Sprossenaufstrich mit Kichererbsen Bro(h)t mit Dipp

 

Sole: Eine gesättigte Sole (26% Salz im Wasser gelöst) ist ganz einfach herzustellen:

Dazu werden Kristallsalz-Brocken in einem Schraubglas mit Wasser angesetzt. Die Steine lösen sich soweit auf, bis die Lösung eine 26 prozentige Sättigung erreicht hat. Das ist die maximale Sättigung. Durch die stark antibakteriellen Eigenschaften kann die Sole nicht verderben. Nach jeder Verwendung einfach wieder etwas Wasser nachfüllen, bis die Salzkristalle komplett aufgelöst sind. Dann neue Brocken hinzufügen.

 

Welche Dips oder Aufstriche stellst Du gerne her? Schreib mir doch!

Bleib gesund und froh

Ellen 

 

5 Gedanken zu „Hummus, scharf würzig

  1. Ich lieeebe auch diese einfachen und schnellen und „trotzdem“ leckeren Rezepte.
    Ich melde mich gleich für Deinen Newsletter an, bin gespannt und freue mich auf
    weitere Inspiration. Grüße auch aus dem Schwobaländle von Sabine

  2. Ich liebe Kichererbsen zum so essen, aber dieses Rezept werde ich probieren.
    Danke fürs Teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.