Haselnuss Plätzchen

Rohvegane Haselnussplätzchen

Hier das Rezept für die schnellen rohveganen Haselnussplätzchen:

 

Zutaten:

  • 4 Tassen gemahlene Haselnüsse (ca. 400g)
  • 1 reife Bio-Banane
  • 1 kleine Bio- Zitrone ( Saft und Schale)
  • ein paar ganze Haselnüsse oder Haselnusssplitter

 

Zubereitung:

Die Banane zerdrücken und mit den gemahlenen Haselnüssen, dem Zitronensaft und der Zitronenschale vermengen.

 

rohvegane Plätzchen

 

Entweder kleine runde Plätzchen formen und darin eine Haselnuss stecken oder diese in Haselnusssplitter wälzen.

 

Haselnuss Plätzchen

Natürlich kannst Du den Teig auch zwischen zwei Backpapieren auswellen und Sterne o.ä. ausstechen.

Über Nacht bei Zimmertemperatur oder im Dörrautomat einige Stunden  trocknen lassen.

 

Haselnussplätzchen

 

Schon fertig.

Lass es Dir schmecken!

 

TIPP:

Du kannst dem Rezept noch eine besondere Note geben, indem Du 1 Tropfen ätherisches Öl z.B. Thieves + dazu gibst.  Ich finde, das gibt dem Teig noch so einen extra „Weihnachtsgeschmack“ dazu  😉 .

 

Bitte achte darauf, dass das Öl als Nahrungsergänzungsmittel zugelassen ist.

 

Das Thievesöl vereint die großartige Wirkung folgender Einzelöle:

 ·      Nelke:  belebend, vitalisierend

·       Zimt: wärmt,  senkt den Blutzucker

·       Rosmarin: erhöht die Widerstandskraft & die Durchblutung

·       Zitrone: erfrischt, reinigt, stimuliert Dein Immunsystem

·       Eukalyptus: erfrischt, belebt, reinigt und öffnet die Atemwege

 

Bleib gesund und froh

Ellen 

2 Gedanken zu „Rohvegane Haselnussplätzchen

    • Liebe Dagmar,
      ja, mach das 🙂 . Viele Freude beim Zubereiten und guten Appetit.
      Alles Liebe
      Ellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.