Wasser mit Zitrone

20 unglaubliche Gründe für das Trinken von Zitronenwasser

Zitronenwasser,  warum Du es jeden morgen trinken solltest:

 

Zitronenwasser ist super schnell gemacht. Einfach eine halbe Zitrone mit einer Zitruspresse auspressen und mit gefiltertem oder Quellwasser auf ein Glas auffüllen. Fertig !

 

Manche empfehlen noch warmes Wasser dazu zu nehmen, was ich vor allem bei empfindlichen Zähnen auch empfehlen würde, oder das Ganze mit einem Strohhalm trinken, dann kommt es erst gar nicht mit den Zähnen in Berührung.

 

Achte darauf Bio-Zitronen zu nehmen.

 

Andere enthalten Konservierungsstoffe und andere Zusätze, die dem Körper schaden.

 

Ich füge dem Ganzen noch eine Prise Cayennepfeffer bei.

 

Denn Cayennepfeffer stärkt die allgemeine Gesundheit, kurbelt den Kreislauf an, hilft bei Verdauungsbeschwerden, verdünnt das Blut, schützt den Magen, senkt den Blutzucker und ist gleichzeitig ein wertvolles Antioxidans. Außerdem kann Cayennepfeffer Parasiten und Pilze vernichten.

Zusätzlich gilt das darin enthaltene Capsaicin als Fatburner. Cayennepfeffer kann Dir also helfen, Dein Gewicht zu halten oder an Gewicht zu verlieren.

 

Jetzt aber nochmal zum Zitronenwasser, was macht es denn so gesund:

 

Zitronenwasser

1. enthält viele natürliche Enzyme, Vitamine, und Antioxidantien
2. wirkt antibakteriell und antiviral, es hemmt Entzündungen, wirkt blutstillend, desinfizierend und beschleunigt die Wundheilung
3. kann  Knochenschwund vorbeugen und  Arthrose lindern
4. hilft beim Abnehmen ( durch die entgiftende und entsäuernde Wirkung)
5. hydriert, d.h. es versorgt unseren Organismus mit lebenswichtiger Flüssigkeit
6. stellt den Salzhaushalt nach dem Sport wieder her, also ein idealer Sportdrink
7. stärkt das Immunsystem und unterstützt das Lymphsystem
8. stärkt reinigt die Nieren und die Leber
9.  kurbelt die Bildung von Gallensaft an, fördert und verbessert also die Verdauung
10. hemmt den Appetit auf Kaffee und Süßes
11. schützt die Gelenke vor Harnsäurekristalleinlagerungen, bzw. kann diese wieder auflösen
12. entgiftet, hilft beim Ausschwemmen von Giftstoffen und Schlacken aller Art
13. entsäuert, schmeckt zwar sauer, wirkt aber basisch
14. lässt Schleimhäute regenerieren (im Magen, in der Nase und in den Augen)
15. kann zur Hautpflege eingesetzt werden, bekämpft Bakterien, hilft gegen Akne und verzögert die Faltenbildung, strafft das Bindegewebe und schützt vor freien Radikalen
16. erfrischt den Atem
17. steigert die Leistungsfähigkeit und das Konzentrationsvermögen, verbessert die Gehirnleistung
18. kann Auftrieb geben Depressionen und Stress zu bekämpfen
19. hat krebshemmende Eigenschaften
20. bringt den Stoffwechsel in Schwung, gibt Energie, verbessert die Laune, ganz nach dem Motto: sauer macht lustig

 

Ich hoffe, ich konnte Dich dazu anregen es doch auch mal mit diesem wirklich unglaublichen Muntermacher zu versuchen. Schreibe mir doch Deine Erfahrungen.

Über das Zitronenwasser habe ich auch ein kleines Video gedreht.

Du kannst es Dir hier  anschauen.

Vielleicht interessiert Dich ja auch noch ein Rezept für ein erfrischendes Holunderblütenwasser: https://gesundundfroh.com/holunderbluetenwasser/

 

 

Bleib duftend gesund und froh

Ellen 

 

Quellennachweis:
– greensoul
– ieonline
– info.kopp-verlag
– shz
– zentrum der gesundheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.